Das Franko-Flämische Contingent

Forum Publicum => Tracht und persönliche Ausrüstung => Thema gestartet von: Rotgerus am Januar 30, 2018, 20:35:40 Nachmittag

Titel: Tattoowierung?
Beitrag von: Rotgerus am Januar 30, 2018, 20:35:40 Nachmittag
Hallo zusammen,
Ist jemandem von euch etwas über Tattoowierungen im 11 Jahrhundert bei uns bekannt?
Wollte das schon lange mal nachgefragt haben.
Lg!
Titel: Antw:Tattoowierung?
Beitrag von: Heinrich am Januar 31, 2018, 10:25:46 Vormittag
Nach meinem Wissenstand im salischen Reich bzw. an Menschen stammend aus und wohnhaft im salischen Kernland: nein.
Titel: Antw:Tattoowierung?
Beitrag von: Comte de Boulogne am März 05, 2018, 11:28:13 Vormittag
Zitat
Mit dem Siegeszug des christlichen Glaubens in Europa wurde die Notwendigkeit der Zugehörigkeitsmarkierung immer unwichtiger und so erließ die Kirche im Jahr 787 n. Chr. ein Verbot der Tätowierungen, mit dem der „heidnische Brauch“ bekämpft werden sollte. In der Bibel stand schließlich geschrieben: „Sie sollen an ihrem Leib kein Mal stechen“ (Moses 2, 21:5). Laut des Edikts von 787, das zumindest in offizieller Deutung bis in die Neuzeit Gültigkeit hatte, war das „Punktieren der Haut“ Blasphemie und somit strikt verboten –
http://wortraub.com

Es ist der Beschluss des Konzils von Calcuth im britischen Northumberland im Jahr 787, der Christenmenschen das Tätowieren untersagte.

Quelle:
Zitat
Inked: 0,3 mm unter der Haut der Gesellschaft: empirische Analyse gesellschaftlicher Diskriminierungs- und Exklusionsprozesse in der Moderne - untersucht am Phänomen der Tätowierung, Verlag   RabenStück Verlag, 2010 von Daniel Meier
ISBN   3935607385, 9783935607384
Seite 17


Titel: Antw:Tattoowierung?
Beitrag von: Rotgerus am März 05, 2018, 18:48:01 Nachmittag
Hey, danke für die Antwort!

Das Buch habe ich gefunden:
https://books.google.de/books?id=QZ89gs3QnrIC&pg=PA17&lpg=PA17&dq=Konzils+von+Calcuth&source=bl&ots=7tfDuOuedy&sig=2kgb4ELfHboPUZdKsUOPHFS0sbM&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjVu5DC2tXZAhVKaVAKHT7tCsoQ6AEIKjAB#v=onepage&q=Konzils%20von%20Calcuth&f=false

Interessant!

Leider gibt´s nicht viel mehr Info´s
:(
Durchaus könnte man sich vorstellen, dass manche noch an dem alten Glauben fest hielten und sich Trotzdem Tattowierten?
Gibt es keine Moorleichen, die gut erhalten sind o.ä.?

LG
Titel: Antw:Tattoowierung?
Beitrag von: Comte de Boulogne am März 05, 2018, 20:10:41 Nachmittag
Mir ist keine Moorleiche aus dem Mittelalter mit Tätowierung bekannt, weder der Bernunthsfeld-Mann,(7-8.Jhd) noch Rosalinde aus unserer Gegend (14.Jhd) noch der Bokstenmann (13-14.Jhd) hatten Tätowierungen.
Titel: Antw:Tattoowierung?
Beitrag von: Rotgerus am März 06, 2018, 18:42:03 Nachmittag
Alles klar, danke für die Antwort!
Titel: Antw:Tattoowierung?
Beitrag von: Sebastian am Mai 08, 2018, 17:28:40 Nachmittag
Was aktuelles - wenn auch nicht gutes...

http://www.medievalists.net/2018/05/tattooed-vikings-a-look-at-medieval-body-art/

Titel: Antw:Tattoowierung?
Beitrag von: Rotgerus am Mai 08, 2018, 18:49:03 Nachmittag
Trotzdem interessant, danke für den Link.
Titel: Antw:Tattoowierung?
Beitrag von: Mara am Mai 09, 2018, 13:37:10 Nachmittag
Haben gerade in einem anderen Forum ein ähnliches Thema, da geht es allerdings um Tattoos bei Kreuzrittern. In dem Zusammenhang bin ich darüber gestolpert, dass König Harold Godwinson tätowiert gewesen sein soll und er nur anhand des Tattoos (über seinem Herzen standen die Worte "Edith und England") nach seinem Tod identifiziert wurde.

Die einzige halbwegs vernünftige Quelle, die ich dazu finden konnte, war diese hier: http://www.akzept.org/newsletter/Taetowierung.Piercen.Geschichte.pdf, alles andere waren seiten über Tätowiergeschichte, die sich auf wieder andere Seiten der Tätowiergeschichte bezogen. Hier ist aber mal eine Anzahl an schriftlichen Quellen benannt, wobei leider keine Fußnoten existieren un man daher auch nicht sagen kann, aus welchem der vielen Bücher der Autor nun dieses spezifische Wissen hat.
Titel: Antw:Tattoowierung?
Beitrag von: Sebastian am Oktober 02, 2018, 18:12:43 Nachmittag
http://www.medievalists.net/2017/10/crusaders-get-tattoos-devotional-symbols-practices-medieval-europe-holy-land/
Titel: Antw:Tattoowierung?
Beitrag von: Rotgerus am Oktober 02, 2018, 19:03:31 Nachmittag
Sehr geil Sebastian!

- (Pope Urban) made all those who devoted themselves to this journey mark their clothes with the sign of the cross; but the sign also appeared on the flesh itself of some of them
-Bernold of St. Blasien (ca. 1054-1100)

Interessant!