FFC1066

Forum Publicum => Tracht und persönliche Ausrüstung => Damen => Thema gestartet von: Pica am Juni 18, 2006, 21:54:29 Nachmittag

Titel: Übergewand Kämpferinnen
Beitrag von: Pica am Juni 18, 2006, 21:54:29 Nachmittag
Wie wäre es denn, wenn die Kämpferinnen sich nur ein langes Frauenkleid machen, also kein zusätzliches Ueberkleid und das einfach so gross schneidern, dass sie es über ihrer Männerklamotte tragen können. Gerade für die Reiterin wäre es so doch ohne weitere grössere Umstände möglich, ihr Pferd zu versorgen ohne viel Zeit mit Umziehen zu verlieren indem sie es nur überzieht. Somit wäre der ganze finanzielle Aufwand 3 Meter Leinen.

...ist mal einfach so eine Idee....
Titel: Re: Lagerbereich
Beitrag von: Beatrice de Fallencourt am Juni 19, 2006, 10:03:29 Vormittag
Super Idee Pica!
Damit kann man wirklich alle zufriedenstellen! Ich bin dafür  ;D !
Titel: Re: Übergewand Kämpferinnen
Beitrag von: Knut am Juni 19, 2006, 23:29:54 Nachmittag
Ja, das wäre doch mal ein guter Kompromiss !
Fänd ich gut !

Knut, der nie streiten wollte
Titel: Re: Übergewand Kämpferinnen
Beitrag von: Fritz am Juni 20, 2006, 10:22:46 Vormittag
Ja, das find ich auch toll. Gute Idee. Alle jetzt zufrieden?
Titel: Re: Übergewand Kämpferinnen
Beitrag von: Elli am Juli 11, 2006, 23:22:23 Nachmittag
Ich finde die Idee auch sehr gut.

Sächsinnen, es kann losgehen...*lol*
Titel: Re: Übergewand Kämpferinnen
Beitrag von: Jani am Juli 12, 2006, 20:22:18 Nachmittag
Hallo,

also bevor ich mir hier irgendwas nähe, warte ich erstmal aufs offizielle Ok. Könnte das mal jemand hier reinsetzen?

Viele Grüße,
Jani
Titel: Re: Übergewand Kämpferinnen
Beitrag von: Alain de Bavent am Juli 12, 2006, 22:56:32 Nachmittag
was genäht werden sollte für kämpfer mägde damen und zofen siehe kitguide!!!!!!!!
Titel: Re: Übergewand Kämpferinnen
Beitrag von: Jani am Juli 12, 2006, 23:24:53 Nachmittag
was genäht werden sollte für kämpfer mägde damen und zofen siehe kitguide!!!!!!!!

Also das ist schon klar, dass ich mich mein Übergewand nach KG nähe.

Es geht mir hier um den Vorschlag von Pica, also dass ich nur n Überkleid nähe und den Rest der Männerklamotte drunter lassen kann (sprich Beinwickel und son Zeugs). Also ja oder nein?

Viele Grüße,
Jani
Titel: Re: Übergewand Kämpferinnen
Beitrag von: Alain de Bavent am Juli 12, 2006, 23:31:00 Nachmittag
beinwickel ist ne sache von 5 min !
und ein Kleid sollte schon die dementrechende länge haben das es auch wie nen kleid aussieht ! sonst wäre es ja kein kleid
und wenn man sich schon so ein übergewand nähen will warum nicht gleich ein magdkleid  kommt auf die 30 cm  stoff auch nicht mehr an !
jeder hier hat arbeit mit seinen klamotten und   alle versuchen sich an vorlagen zu halten ist das so schwer ?
leinen stoffe gibts von 4-6€ dem meter ...
und unter magdbegleidung kann man sich auch warm anziehen aber kniestümpfe sind zb auch schnell gemacht !
aber die zeit um zu wickeln und wieder abzuwickeln hat jeder ich wechsel auch meine kampf klamotten nach und vor der schlacht ... also daran sollte es ja nicht hapern ...
Titel: Re: Übergewand Kämpferinnen
Beitrag von: Knut am Juli 12, 2006, 23:37:04 Nachmittag
Nabend Alain,

*freundlichlächelnd*

... ich glaube, Jani wollte lediglich fragen, ob es denn OK ist, wenn sie sich ein Überkleid laut Kitguide näht, das sie dann über die Männerklamotte zieht, um diese zu verdecken *g*

Da man das Darunter eh nicht sieht, halte ich diese Lösung auch für vertretbar.


Knut
Titel: Re: Übergewand Kämpferinnen
Beitrag von: Gerard am Juli 12, 2006, 23:39:03 Nachmittag
AAAlso... ich sehe das ganze so... wenn ich eingerüstet war (egal ob jetzt 17 kg Kette im Spiel sind, oder das Reiten in der Sonne), und ich danach in eine Zivilgewandung schlüpfe, dann wechsele ich die Gewandung komplett... weil nämlcih die Kampfklamotte einmal durchgeschwitzt ist... und ich die nicht wirklich anbehalten möchte... und das tue ich trotz des Aufwands... und obwohl ich das "Geschlecht beibehalte"!

Daher verstehe ich die Damen nicht, die gerne Mitkämpfen möchten, und später die Kampfklamotte drunter behalten wollen... also, ich will das nicht (zumindest nicht freiwillig)... wo ist das Problem, nach den Kampf- Wach- oder sonstigen -handlungen wieder in seine wie-auch-immer geartete (oder geschlechtliche) Zivilgewandung zu schlüpfen?

Lieben Gruß,
Achim
- der befürchtet, gerade eine Riesendose mit Würmern geöffnet zu haben... -
Titel: Re: Übergewand Kämpferinnen
Beitrag von: Alain de Bavent am Juli 12, 2006, 23:41:57 Nachmittag
Knut... das sollte sich doch von alleine klären ...ich frage mich wer mir freiwillig unter die bruche schaut !
Titel: Re: Übergewand Kämpferinnen
Beitrag von: Alain de Bavent am Juli 12, 2006, 23:43:14 Nachmittag
natürlich ist es okay wenn sie ein  überkleid nach den vorlagen des kitguides macht  dafür ist der kitguide nunmal da....es wäre glaube ich reichlich unhöflich einer dame zofe magd  unter ihr kleid zu sehen
Titel: Re: Übergewand Kämpferinnen
Beitrag von: Knut am Juli 12, 2006, 23:47:25 Nachmittag
...ich frage mich wer mir freiwillig unter die bruche schaut !

nee lass mal !!    ;D         

Ich denke, damit ist das ja geklärt *g*

Knut
Titel: Re: Übergewand Kämpferinnen
Beitrag von: Jani am Juli 12, 2006, 23:49:09 Nachmittag
natürlich ist es okay wenn sie ein  überkleid nach den vorlagen des kitguides macht  dafür ist der kitguide nunmal da....es wäre glaube ich reichlich unhöflich einer dame zofe magd  unter ihr kleid zu sehen
Mit anderen Worten: ja, Vorschlag angenommen?

Super :-)

Viele Grüße,
Jani

P.S.: Da haben wir ja schön aneinander vorbeigeredet *g*. Ich hatte hier schon 2 mal ne Antwort getippt und immer stand ich soll nochmal lesen, weil wieder ne neue Antwort dazugekommen ist. Ihr seid einfach zu schnell für mich *g*
Titel: Re: Übergewand Kämpferinnen
Beitrag von: Alain de Bavent am Juli 12, 2006, 23:53:47 Nachmittag
zumindest eine sache  ;D die mal schnell geklärt ist wobei eigentlich alles vorhanden ist ...deswegen frage ich mich wie so diskussionen hier entstehen können ...
wir haben einen kitguide mit Kleidungsvorschriften wo man sich nach zu richten hat ...
Titel: Re: Übergewand Kämpferinnen
Beitrag von: Alain de Bavent am Juli 12, 2006, 23:57:53 Nachmittag
vorschlag angenommen damit dieses thema  verschoben werden kann ...  es gibt glaube ich noch wichtigere dinge um die wir uns kümmern sollten ... zb die darstellung die wir machen auch umzusetzen ... mir ist aufgefallen das einige mägde es immer noch nicht akzeptieren ihr kopftuch zu tragen es könnte ja die frisur runieren ...
auch für solche  punkte gibt es lösungen ...
mir ist so einiges in Bayeux aufgefallen ....
Titel: Re: Übergewand Kämpferinnen
Beitrag von: Knut am Juli 12, 2006, 23:58:21 Nachmittag
so is brav !

streichel


 ;D
Titel: Re: Übergewand Kämpferinnen
Beitrag von: Gui de Treport am Juli 13, 2006, 12:03:52 Nachmittag
Mensch Alain,
du legst ja richtig los.
Hat dich der Urlaub neu belebt.
Weiter so.
Du sprichst mir aus der Seele. (Auch zum Thema Bayeux)  ;)

Gui
Titel: Re: Übergewand Kämpferinnen
Beitrag von: Alain de Bavent am Juli 13, 2006, 22:28:20 Nachmittag
naja ich finde nur das einigen nun langsam klar werden sollte das wir hier kein typisches deutsches Markt Mittelalter machen wollen !