Autor Thema: Schildbemalung  (Gelesen 31551 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Grimjau

  • Gast
Schildbemalung
« am: März 28, 2010, 22:43:36 Nachmittag »
Hallo

Ich suche Hinweise bzw. Anleitungen zwecks Bemalung und Muster der Schilde.
Meine Zeit ist normalerweise 911 (Normandie) bin aber auch 1066 (Hasting)  unterwegs.
Ich bin gerade dabei mir eine A Ausrüstung zu bauen. Euer Kitguide hat mir bereits sehr geholfen, es währe aber sehr hilfreich falls ihr mir noch Büch bzw. Links nennen könnt die sich mit der Ausrüstung der Normannen um 911 befassen nennen könnt. Meine Informationsquellen sind leider sehr dürftig.

lg Grimjau

Hatto von der Mole

  • Combattant
  • Wimpel IX "Südstaaten"
  • Beiträge: 722
Re: Schildbemalung
« Antwort #1 am: März 29, 2010, 18:09:18 Nachmittag »
Schau dir doch mal den Thread zum Thema "Schildbemalung" hier auf Seite 2 an.  ;)
Da steht eigentlich alles schon mal drin. Nicht das ich zu faul wäre hier nochmal alles reinzukopieren....

Muster malst du am besten von zeitgenössischen Abbildungen ab. Z.B. Bayeux Tapeterich, ...
Damit ist man immer auf der sicheren Seite.

Und hier auch noch der Link dazu:
http://www.ffc1066.de/foren/index.php?topic=1118.0
Sic semper tyrannis

Meum est propositum in taberna mori

Thomas O.

  • Gast
Re: Schildbemalung
« Antwort #2 am: März 29, 2010, 21:40:15 Nachmittag »
Für Muster: einfach Teppich von Bayeux,da gibts so einiges,nicht nur die Schilder selbst,sondern auch die ganzen Fabletiere...

zu sehen hier online: http://www.iris-kammerer.de/html/bayeux.html oder in entsprechenden Bildbänden,
z.B. David M. Wilson, der Teppich von Bayeux.

Comte de Boulogne

  • Comte *
  • Heerführung
  • Beiträge: 2055
  • Gerald der Uhl zu Wilhaim
Re: Schildbemalung
« Antwort #3 am: März 29, 2010, 21:47:44 Nachmittag »
Schau auch mal in den Rüstungs-Guide, da sind auch einige Schildmuster drinn.

Gruoss
Gerald der Uhl zu Wilhaim
Seigneur de Canehan
Maréchal des Arms
Eustache II, Comte de Boulogne,
Gernobatus
der Uhl


Gerald der Uhl zu Wilhaim
Ehrenherr der Südstaaten
Seigneur de Canehan
Maréchal des Logis, jadis
Maréchal des Arms, jadis

Die Zukunft von heute ist morgen schon die Vergangenheit.

www.wilhaim.de

Christian F

  • Gast
Re: Schildbemalung
« Antwort #4 am: Februar 02, 2011, 11:27:28 Vormittag »
Hallo, ich bastel gerade an meinem Kite und komme jetzt zur Bemalung. Ich würde gerne einen der Vögel von der Tapete drauf malen. Ist das okay oder klau ich da jemand sein Design, oder spricht sonst was dagegen?

comes sizzo

  • Comte *
  • Heerführung
  • Beiträge: 698
  • Kommandant der Armee und Siegelbewahrer
    • http://www.ritterbund-thr.de
Re: Schildbemalung
« Antwort #5 am: Februar 02, 2011, 12:39:49 Nachmittag »
vielleicht sollest du den kopf nach oben machen oder zur seite
der vogel sieht aus als ob er sich gerade bei der überfahrt über den kanal
übergibt- aber so hats du immer ein lächeln beim gegnerischen schildwall  >:D

wir haben zwar auch schon vögel als schildbemahlung aber die sehen anders aus
sizzo
schwert oder feder
je nach anlass

Heinrich

  • Lieutenant **
  • Beiträge: 3542
  • Perfer et obdura: multo graviora tulisti!
    • Der Hessische Ritterbund
Re: Schildbemalung
« Antwort #6 am: Februar 02, 2011, 13:13:30 Nachmittag »
Wie der comes sizzo schon bemerkt hat, es gibt schon Vögel, aber Dein Design ist bisher einzigartig.

Zur Auflockerung würde ich dem Schild evt. noch einen schmalen roten Rand gönnen. Braucht nur 1 cm sein, nicht mehr...
« Letzte Änderung: Februar 02, 2011, 13:15:29 Nachmittag von Heinrich »
Beste Grüße,

Herr Heinrich

Seigneur de Saint-Léger-aux-Bois
Veteran des Wimpel VI "L'Infanterie Hessois" und Lieu-Tenant des III. Pennon "Hassia"

Vive la Normandie! Thorsaie! Tout ou rien! Pro Honore Militia Hassia!

arduum res gestas scribere

Christian F

  • Gast
Re: Schildbemalung
« Antwort #7 am: Februar 02, 2011, 13:25:46 Nachmittag »
Zitat
der vogel sieht aus als ob er sich gerade bei der überfahrt über den kanal
übergibt- aber so hats du immer ein lächeln beim gegnerischen schildwall

hm vielleicht findet er ja die gegnerische Linie zum ko.......  >:D  :D

Zitat
Zur Auflockerung würde ich dem Schild evt. noch einen schmalen roten Rand gönnen. Braucht nur 1 cm sein, nicht mehr...

Ich könnte z.B. den Rohhautrand rot anmalen?

Hier noch mal ein Entwurf des Vogels mit erhobenem Kopf




Urs

  • Combattant *
  • Wimpel VI "L'Infanterie Hessois"
  • Beiträge: 444
Re: Schildbemalung
« Antwort #8 am: Februar 02, 2011, 13:33:23 Nachmittag »
Die Bemalung find ich gut. Der Vogel scheint dem gegnerischen Keilerkopf vorzuschlagen lieber bei deinem Nachbarn einzuschlagen :D

Rohhaut lässt sich meiner Erfahrung nach nicht so gut bemalen. Aber eine Naturfarbene könnte ja als Auflockerung reichen.

Heinrich

  • Lieutenant **
  • Beiträge: 3542
  • Perfer et obdura: multo graviora tulisti!
    • Der Hessische Ritterbund
Re: Schildbemalung
« Antwort #9 am: Februar 02, 2011, 13:43:13 Nachmittag »
Finde beide nicht schlecht. Nimm das, was Dir beser gefällt! Vielleicht würde ich beim 2. Design den Schnabel noch etwas deutlicher machen, so sieht es etwas nach Schlangenkopf aus.

Zitat
Der Vogel scheint dem gegnerischen Keilerkopf vorzuschlagen lieber bei deinem Nachbarn einzuschlagen
 :D :D :)) :D :D
« Letzte Änderung: Februar 02, 2011, 13:45:20 Nachmittag von Heinrich »
Beste Grüße,

Herr Heinrich

Seigneur de Saint-Léger-aux-Bois
Veteran des Wimpel VI "L'Infanterie Hessois" und Lieu-Tenant des III. Pennon "Hassia"

Vive la Normandie! Thorsaie! Tout ou rien! Pro Honore Militia Hassia!

arduum res gestas scribere

Johann von Lieck

  • Lieutenant
  • Pennon V "Leones"
  • Beiträge: 515
    • www.ad1066.de - Salierdarstellung um 1066
Re: Schildbemalung
« Antwort #10 am: Februar 02, 2011, 15:08:14 Nachmittag »
...hat hier einer was gegen Vögel gesagt, Herr Urs? sei froh, das du das Rekrutentraining nicht mehr machen brauchst! >:D :o 8)

okay, Spaß beiseite:
haben die Kasseler und der MoRhyse nicht eine ähnliche Schildbemalung??

pro deo et imperatore et duce!

Huscarl des Svend Tveskæg

Falke!

www.ad1066.de

Rhys

  • Archer
  • Wimpel VI "L'Infanterie Hessois"
  • Beiträge: 139
Re: Schildbemalung
« Antwort #11 am: Februar 02, 2011, 15:59:19 Nachmittag »
nein, der Wimpel Reinhardswald und der Herr Morhys tragen einen Greif auf dem Schild.



Morhys
EX-Bannerträger des Herrn Linnhard von Scouwenborg

Auch bekannt als (Mo)Rhys die Muskelspinne

Mitglied der S.A.B.A. unter dem Namen D.T. und ständiger Begleiter von F.F.

neuerdings auch "the Manager" genannt
oder auch einfach Morhysius

Hezilo

  • Gast
Re: Schildbemalung
« Antwort #12 am: Februar 02, 2011, 15:59:51 Nachmittag »
Hallo Christian,

ich schon wieder...  ;)

Mit Deinem Design reihst Du Dich nahtlos in die vorhandenen Schildmotive des Contingents ein. Historisch korrekt ist es aber nicht.

Zitat KG: "Bemalung: Das Zeichen des Kontingents verwenden oder eine der hier abgebildeten historische Schildbemalung kopieren. Keine neuen Stile erfinden, keine Wappen o.ä.!"

Ok ok, bin schon weg!

Grüße
Hezilo

Christian F

  • Gast
Re: Schildbemalung
« Antwort #13 am: Februar 02, 2011, 16:31:22 Nachmittag »
jetzt bin ich verwirrt ....  :o

Maik F.

  • Gast
Re: Schildbemalung
« Antwort #14 am: Februar 02, 2011, 16:33:28 Nachmittag »
@Christian F: Ähm wäre es nicht sinnvoll das Schild erstmal ohne Wappen zu lassen?
Wenn du irgendwo eingereiht wirst und die haben ein anderes Wappen, was ja wohl so sein wird ;), wirst du es ummalen müssen!
Was macht es also für einen Sinn?

Lg