Autor Thema: geschichtspark.de  (Gelesen 61283 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Buteo

  • Sergens *
  • Wimpel VII
  • Beiträge: 339
  • II. Pennon "Orientalis"
Antw:geschichtspark.de
« Antwort #225 am: Januar 04, 2013, 10:44:50 Vormittag »
Ja, ein sehr schöner Bericht.
Viele Bekannte. Mit den Ottonen waren wir auch schon zum Tag des offenen Denkmals dort. Ein sehr schönes Objekt. Für mich als Berliner leider zu weit weg, um öfter dorthin zu fahren. Für eine Eselwanderung würde ich mich allerdings überwinden.

Die Abgrenzung von Geschichtspark und "mittelalterlichen" Markttreiben ist schon faszinierend. Vorallem wenn beides gleichzeitig stattfindet.  Auf jeden Fall hat Bärnau und Umgebung mit diesem Park neue Touristen gewonnen. Und wir haben eine schöne Lokation mehr.

Hier kann man auch sehen was geht wenn man wirklich will.
Tilleda ist ja leider für eine richtige Darstellung bis auf weiteres verloren. Praktisch läuft dort nichts mehr außer Trullala-Markt.

Gruß
Buteo

PS: Offensichtlich war es sehr warm. So viele Damen in Unterwäsche ;)
Gott zum Gruße,
Buteo

Ohne Kette fehlt Dir was !!

Hanna

  • Gast
Antw:geschichtspark.de
« Antwort #226 am: Januar 04, 2013, 15:20:45 Nachmittag »
Von dir nehm ich doch alles an ;) Es kommt ja von Herzen!
:-*

und jaaaa-es war so unfassbar heiß!!!! ;)

Hatto von der Mole

  • Combattant
  • Wimpel IX "Südstaaten"
  • Beiträge: 727
Antw:geschichtspark.de
« Antwort #227 am: Januar 22, 2013, 21:44:19 Nachmittag »
Unser Exiloberpfälzer Uhl kam mal wieder nicht an der Presse vorbei.
Ein kurzer Bericht vom Wochenende:
http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/3542840-126-eingekuschelt_in_dicke_schafwolle,1,0.html#top


PS: die mittelalterlichen Freaks waren wohl wir. Von Holzsohlen distanzieren wir uns aufs schärfste.
« Letzte Änderung: Januar 22, 2013, 21:50:47 Nachmittag von Hatto von der Mole »
Sic semper tyrannis

Meum est propositum in taberna mori

Comte de Boulogne

  • Comte *
  • Heerführung
  • Beiträge: 2184
  • Gerald der Uhl zu Wilhaim
Antw:geschichtspark.de
« Antwort #228 am: Januar 23, 2013, 01:05:53 Vormittag »


PS: die mittelalterlichen Freaks waren wohl wir. Von Holzsohlen distanzieren wir uns aufs schärfste.
Immer diese verweichlichten Nachfahren  ::)
Eustache II, Comte de Boulogne,
Gernobatus
der Uhl


Gerald der Uhl zu Wilhaim
Ehrenherr der Südstaaten
Seigneur de Canehan
Maréchal des Logis, jadis
Maréchal des Arms, jadis

Die Zukunft von heute ist morgen schon die Vergangenheit.

www.wilhaim.de