Autor Thema: Vondst - Fund  (Gelesen 1779 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jorg Keilerson

  • *
  • Pennon V "Leones"
  • Garde du Corps
  • Beiträge: 2251
  • Keiler - Vorstand Stiftung
    • Feniks - de geschiedenis herrijst
Vondst - Fund
« am: Juli 12, 2012, 14:12:58 Nachmittag »
Misschien niet helemaal onze tijd, maar...
Vielleicht nicht ganz unsere Epoche, aber...

---

Zeldzame gouden kruisvaardersmunten gevonden:
HERZLIYA - In Israël is een zeldzame verzameling gouden munten uit het kruisvaarderstijdperk gevonden.
 
Het is een van de grootste ontdekkingen in zijn soort, meldde de Israëlische archeologische dienst woensdag.
De 108 munten zijn aangetroffen tussen de ruïnes van het kasteel van Arsuf, vlak bij Tel Aviv aan de Middellandse Zee. In 1191 versloeg de legendarische kruisvaarder Richard Leeuwenhart met zijn leger de strijders van moslimleider Saladin bij Arsuf.

De munten zaten in een kan die zich onder een stenen vloer bevond. Ze werden waarschijnlijk gebruikt voor het huren van land en andere economische activiteiten.

"Het is een zeldzame vondst. We hebben niet veel goud dat is verspreid door de kruisvaarders, zei professor Oren Tal, de leider van het archeologisch team.

---

Seltsame Goldene Kreuzfahrermünzen gefunden:
HERZLIYA - In Israël ist eine seltsame Sammlung Goldene Münzen aus die Zeit von die Kreuzfahrer gefunden.

Es ist eine der gröste Entdekkungen in sein Art, meldet die Israelische Archeologische Dienst am Mittwoch.
Die 108 Münzen sind gefunden zwischen die Ruinen von den Burg 'von Arsuf', in die nähe von Tel Aviv am Mittelmehr. In 1191 hatt den legendarische Kreuzritter Richard Löwenherz mit seinem Armee bei Arsuf gewonnen von Muslimführer Saladin.

Die Münzen sind gefunden in eine Kanne/Krug welche unter ein Steinboden lag. Wahrscheinlich sind die Münzen genutzt um Land zu mieten und andere Ekonomische Bezahlungen.

"Es ist ein Seltsame Fund. Wir haben nicht viel Gold das die kreuzfahrer uns hier hinterlassen haben": sagt Professor Oren Tal, Chef von das Archeologische Team.
Nur eine dänen-axt gibt die ruhe die man sucht

- Ultimum videbis est aper ax -

Egbert

  • Combattant
  • Wimpel IX "Südstaaten"
  • Beiträge: 278
    • keine
Antw:Vondst - Fund
« Antwort #1 am: Juli 12, 2012, 18:57:36 Nachmittag »


Goldschatz in israelischer Kreuzfahrerfestung entdeckt

Israelische Archäologen haben in der Kreuzfahrerfestung Arsuf nördlich von Tel Aviv einen Goldschatz entdeckt. Dieser umfasse 108 Goldmünzen in einem Keramikgefäß und sei der größte derartige Fund in Israel, meldeten nationale Medien gestern laut Kathpress.

Arsuf war 1191 Schauplatz eines Kampfes zwischen dem englischen König Richard Löwenherz und den Truppen Sultan Saladins. Die Siedlung war im Mittelalter Teil des um 1100 gegründeten christlichen Kreuzfahrerstaates, des Königreichs von Jerusalem und wurde 1265 vom muslimischen Mameluken-Sultan Baibars I. erobert. Mauern und Festung wurden geschleift, die Bevölkerung zerstreute sich.

Zusammen mit den Münzen seien Waffen und Geschosse gefunden worden. Dieses Umfeld deute laut Archäologen auf eine schwere Schlacht hin. Das Gold sei von seinem Besitzer unter einer Bodenplatte versteckt worden, offenbar in der Absicht, es später zu bergen. Die Münzen wurden laut den Archäologen teils 200 Jahre zuvor in Ägypten geprägt. Ihr Gesamtgewicht betrage rund 400 Gramm, der Wert werde auf über 80.000 Euro geschätzt.

Quelle: orf.at
TREU UND REIN, MIT SOLCHEN HERZEN IN SCHLACHTEN WIR ZIEHN.
UM UNBESCHADET NACH HAUSE ZU GEHEN, WO IMMER DIES AUCH MAG SEIN.
HURAAAY