Autor Thema: Schumpfmützen ?  (Gelesen 10225 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jupp

  • Gast
Re: Schumpfmützen ?
« Antwort #15 am: Oktober 24, 2008, 16:44:07 Nachmittag »
@ Arnulf

ich zitiere mich mal selbst, bevor ich ins Wochenende fahre:

" ... Ich bitte daher jegliche Diskussionen und Spekulationen einzustellen, bis ihr mehr erfahrt. Es nutzt nichts, jetzt schon alle Pferde scheu zu machen. ..."

Mehr gibt es an dieser Stelle nicht zu sagen!



Heiner

  • Ambassadeur
  • Beiträge: 599
Re: Schumpfmützen ?
« Antwort #16 am: Oktober 24, 2008, 20:38:09 Nachmittag »
@ Peter: Macht nix, die Fragen waren ja völlig berechtigt.

Schönes WE,
Heiner
Keine Regel und kein Gesetz ist ewig, was aber ewig bleibt, ist Freundschaft und Glaube.

Hatto von der Mole

  • Combattant
  • Wimpel IX "Südstaaten"
  • Beiträge: 727
Re: Schumpfmützen ?
« Antwort #17 am: Oktober 25, 2008, 16:03:14 Nachmittag »
Tut mir leid das ich mich hier nochmal zu Wort melden muss. Eigentlich mische ich mich ungerne in solche Diskusionen (die sowieso nicht erwünscht sind) ein. Meiner bescheidenen Meinung nach sollte man solche neuen Erkenntisse der Truppe unmittelbar zugänglich machen, wenigstens in groben, kurzen Worten. Das gibt dem gemeinen Volk die größtmögliche Zeit sich darauf einzustellen und kann viele Arbeitsstunden sparen. Immerhin betrifft es gut die hälfte der Kleidung. Da sollte man nicht sagen, lasst euch nächstes Jahr mal überraschen. Wenn das Thema hier nicht zufällig zur Sprache gekommen wäre hätten evtl. 30 Leute ne neue Hose, 40 Leute ne neue Mütze und 50 Leute nen neuen Gürtel gebastelt. Und dann im Frühjahr sagen "Ätsch, kannst du daheim lassen"  ? Das kanns doch nicht sein.
Versteht das jetzt nicht falsch. Ich habe größten Respekt vor der Arbeit und der investierten Zeit der Kitguid-Schreiber, aber ich habe in Erinnerung das solche kurzfristigen Anordnungen schon öfters zu Missstimmung geführt haben.

Ps.Falls das hier unpassend ist einfach editieren

Bestes Gelingen
Thomas
Sic semper tyrannis

Meum est propositum in taberna mori

Rollo

  • Gast
Re: Schumpfmützen ?
« Antwort #18 am: Oktober 25, 2008, 22:46:17 Nachmittag »
Nein Thomas das ist nicht unpassend.
Auch wenn ich irgendwie familiär involviert bin (Kitguide mäßig) aber ich gebe dir vollkommen Recht.
Ich weis allerdings auch, einen Kitguide der hist. und archäologischen Ansprüchen gerecht werden soll, schreibt man nicht an einem Abend zusammen...
Warten wir doch einfach mal ab, obwohl es mich z.Zt. wieder in den Fingern juckt was zu basteln, was dann hoffentlich kitguide Konform ist.  ;) :D
Um aber mal auf das Thema zurückzukommen "Mütze- nich" (Insider wissen den Gag zu schätzen...), wenn mir jemand vernünftige Argumente (hist. und archäologisch Belegt) gibt, verzichte ich sofort auf meine "Schlumpfmütze".
Quatsch..., als Kleriker habe ich eh keine Mütze auf der Birne... - also Mütze - nich.  :D :D :D

Ærik

  • Combattant
  • Wimpel VI "L'Infanterie Hessois"
  • Beiträge: 663
  • Pennon III
Re: Schumpfmützen ?
« Antwort #19 am: Oktober 27, 2008, 11:18:51 Vormittag »
Ich bin/war selbst kurz vorm platzen.....

"das kanns nich sein *gebrüll*"
OK Nachlesen:
Olle Tapete, Seite 219 rechtehälfte zweiter Absatz:

Zitat
In keinem Fall trägt ein Mann eine zivile Art von Kopfbedeckung.
Zitat Ende

Auch wenns mir nicht passt, das steht da genau so!

Eirik
Es rettet uns kein höheres Wesen, kein Gott kein Kaiser noch Tribun. Uns aus dem Elend zu erlösen können wir nur selber tun.

Comte de Boulogne

  • Comte *
  • Heerführung
  • Beiträge: 2190
  • Gerald der Uhl zu Wilhaim
Re: Schumpfmützen ?
« Antwort #20 am: Oktober 27, 2008, 12:32:28 Nachmittag »
Gott zum Gruosse,

tief durchatmen, der Kitguide ist noch nicht erstellt sondern in Arbeit. Danke hier noch mal an Jupp für die Mühen. All die Erkenntnisse die sich in den letzten Jahren im Forum angesammelt haben neu zusammenzufassen ist nicht das einfachste.

Zum anderen wird es auch eine Übergangsfrist wie bei allen anderen Kitguide’s geben. (siehe Zelte mit über einem Jahr, Waffen mit einem Jahr). Kleinigkeiten wie Messer am Gürtel können ja mit einem Handgriff abgestellt werden, größeres bedarf eben mehr Arbeit und ist nicht immer kurzfristig umzusetzen.

Auch muss hier klar die Militätische Darstellungen 1066 Hastings noch mal von unserem Ziel der allgemeinen „zivilen und militärischen Darstellung des 11.Jahrhunderts“ getrennt betrachtet werden.

Was sollen wir wo darstellen??? Der eine fordert Kaiserliche Truppen um 1018 (da hätten wir mal schön die Kites zu hause lassen müssen) speziell mit Kite! Der andere eine  Kaisergarde (da sollten wir nicht gerade zerlumpt rumeiern)….

Wartet ab ohne weiter zu spekulieren, nächstes Jahr hören wir mehr.
Im Übrigen betrifft es mich ja genauso wie euch, und jeder hat bestimmte Vorstellungen, die sich aber sicher in einem sinnvollen Konsens in Übereinstimmung bringen lassen.

Wir wollen uns ja weiterentwickeln.


Gruoss
Gerald Uhl de Canehan, zu Wilhaim
Quartiermeister
Eustache II, Comte de Boulogne,
Gernobatus
der Uhl


Gerald der Uhl zu Wilhaim
Ehrenherr der Südstaaten
Seigneur de Canehan
Maréchal des Logis, jadis
Maréchal des Arms, jadis

Die Zukunft von heute ist morgen schon die Vergangenheit.

www.wilhaim.de

stefanpaul65

  • Archer
  • Beiträge: 458
    • http://www.ritterbund-thr.de
Re: Schumpfmützen ?
« Antwort #21 am: Oktober 27, 2008, 16:30:36 Nachmittag »
mal ne Anregung...
also, mir persönlich ist es wurscht, welche Mütze ich tragen soll, wenn mir für kaltes Wetter -vor allem bei unseren Trainingsphasen- irgendeine Kopfbedeckung ermöglicht wird.
Wenn ich aus A-Gründen stundenlang barhäuptig in leichtem Nieselregen und auf feuchten Wiesen herumtapern soll, das würde meine Laune trüben...
Wer mich jetzt Weichei schimpft-bitte.

Viel mehr interessieren mich die in Zukunft noch erlaubten Farben...wäre dafür eine Farbtafel möglich?
Es wäre sehr hilfreich, da eine optische Hilfestellung zu bekommen...so von hier bis hier sieht das so aus, etc...
Danke an die Kitguide-Ersteller für ihre Arbeit. Wenn Hilfe möglich ist, ich biete mich an.
Sagitarii, Ex-Lieutenant, Tacticaschreiber, Holz- und Lederhandwerker, Bogen- und Armbrustbauer, Vater, Ehemann...also vielseitig mißbrauchbar!

Wer sich einen Schuh anzieht, dem passt er auch...
Wenn man einen Pfeil in eine Gruppe schießt, brüllt nur der rum, den man getroffen hat...

Jupp

  • Gast
Re: Schumpfmützen ?
« Antwort #22 am: Oktober 27, 2008, 20:24:07 Nachmittag »
Meine Damen und Herren,

 wir sind dabei, uns rauchen die Köpfe und weiterhin sondieren wir die vielen Informationen und Informationsquellen, die ihr uns zugesand habt.

Damit nun unfundierte Spekulationen nicht sinn- und zweckfrei weiter für Verwirrung sorgen, wird dieser Thread vorübergehend geschlossen.

Weniger aufgrund unserer Weigerung eure Belange anzunehmen, viel mehr um "allen" die Möglichkeit zu geben, unvoreingenommen den bevorstehenden Neuerungen entgegen zu sehen.

Nichts, auch nicht in der asiatischen Küche, wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird.

Der Seneschal