Autor Thema: Ortband  (Gelesen 1497 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Johan

  • Combattant
  • Beiträge: 360
  • Wimpel XVI
Ortband
« am: Januar 24, 2017, 12:47:45 Nachmittag »
Kann ich als einfacher Soldat eine Schwertscheide mit Ortband benutzen ?

Buteo

  • Sergens *
  • Wimpel VII
  • Beiträge: 339
  • II. Pennon "Orientalis"
Antw:Ortband
« Antwort #1 am: Januar 24, 2017, 15:53:34 Nachmittag »
Hallo Johan,

ich möchte meine Antwort logisch und damit nachvollziehbar aufbauen:

1. Du stellst einen einfachen Soldaten dar -> Söldner
2. Du bist schwer gerüstet -> Kette, Helm, Schild
3. Du hast ein Schwert, eine Lanze und ein Messer

Du bist also so erfolgreich, dass Du Dir das alles leisten kannst.
Oder Du hast einen reichen Herren, der er Dich so austatten kann.

Das Ortband an der Scheide ist von seinem Wert in diesem Zusammenhang eher nebensächlich.

Da Du aber  ein Söldner mit relativ niedrigem Rang bist, hast Du, wenn überhaupt, natürlich ein einfaches Ortband. Es ist wirklich mehr Schutz als Schmuck. Aber Du musst kein Ortband an der Scheide haben. Es geht auch so.

Also wenn Ortband, dann ein möglichst einfaches. Was nicht geht ist ein Prunkortband, möglichst noch vergoldet mit Edelsteinen.

Ein mögliches Ortband ist aus Bronzeguss, einfach gestaltet.

Übrigens sind Ortbänder nur selten auf Bildern zu finden. Auf dem Teppich von Bayeux konnte ich, jedenfalls auf die schnelle, keine Ortbänder finden.

Im Zweifel frag Deinen Lieutenant.

Gruß
Buteo
« Letzte Änderung: Januar 24, 2017, 16:16:24 Nachmittag von Buteo »
Gott zum Gruße,
Buteo

Ohne Kette fehlt Dir was !!

Johan

  • Combattant
  • Beiträge: 360
  • Wimpel XVI
Antw:Ortband
« Antwort #2 am: Januar 24, 2017, 16:23:37 Nachmittag »
Danke Buteo , so ähnlich hatte ich mir das gedacht.

Johan

  • Combattant
  • Beiträge: 360
  • Wimpel XVI
Antw:Ortband
« Antwort #3 am: Februar 06, 2017, 18:24:16 Nachmittag »
Hat sich erledigt ; das Teil von Manuel Margraf sitzt nun fest an meiner Schwertscheide  :-*