Autor Thema: Plausible Darstellung einer Magd  (Gelesen 36184 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Elli

  • Servante
  • Pennon II "Orientalis"
  • Tross
  • Beiträge: 669
    • Reenactment mit dem Franko Flämischen Contingent
Antw:Plausible Darstellung einer Magd
« Antwort #105 am: Dezember 12, 2012, 20:09:53 Nachmittag »
So viel ich weiß spricht nichts dagegen. hatte vor ca. einem Jahr diese Dikussion auch schon mal.
Es ist nicht Stolz, der mich treibt. Sondern eine andere Sünde. Schlimmer als andere Sünden, die aus unmittelbarer, heftiger Leidenschaft entstehen. Diese jedoch sitzt tief in einem drin und frißt einen ganz leise von innen auf. Es ist die achte Todsünde. Diejenige, die Gott vergessen hat.
- Hoffnung -

Ida

  • Gast
  • Beiträge: 48
Antw:Plausible Darstellung einer Magd
« Antwort #106 am: Dezember 21, 2012, 17:29:39 Nachmittag »
Danke, Elli!
Hab grad ein bissl weiter oben nochmal gelesen und doch noch was dazu gefunden. Muss ich beim ersten Mal durchlesen übersehen haben.. :)

Elli

  • Servante
  • Pennon II "Orientalis"
  • Tross
  • Beiträge: 669
    • Reenactment mit dem Franko Flämischen Contingent
Antw:Plausible Darstellung einer Magd
« Antwort #107 am: Januar 06, 2013, 18:43:48 Nachmittag »
kein thema. ich meine gerlind hätte dazu sehr konkrete angaben im kitguide gemacht.
Es ist nicht Stolz, der mich treibt. Sondern eine andere Sünde. Schlimmer als andere Sünden, die aus unmittelbarer, heftiger Leidenschaft entstehen. Diese jedoch sitzt tief in einem drin und frißt einen ganz leise von innen auf. Es ist die achte Todsünde. Diejenige, die Gott vergessen hat.
- Hoffnung -