Autor Thema: BIETE Wollstoffe (pflanzengefärbt)  (Gelesen 314 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sebastian

  • Lieutenant **
  • Wimpel IX "Südstaaten"
  • Beiträge: 867
BIETE Wollstoffe (pflanzengefärbt)
« am: April 23, 2018, 17:19:35 Nachmittag »
Hallo Contingent,

ich habe bei zwei Färbeaktionen dieses Jahr etwas Überschuss produziert und möchte diesen hier anbieten.
Die Stoffe sind pflanzengefärbt.
Der Wollmousselin ist maschienengewebt.

Die Einzelpreise sind Endpreise zzgl. Versand. Ich lege jeweils passendes Garn zum nähen mit bei.
Bei Abnahme mehrere Stoffe können wir noch mal über den Preis reden.

ACHTUNG: Die sich wiederholenden Flecken sind von meiner Handykamera, und NICHT auf den Stoffen! ;))
Paypal oder Überweisung, beides ist möglich.

Bei Interesse oder Fragen, gerne PN senden.

Grüße, Sebastian
« Letzte Änderung: April 28, 2018, 17:44:06 Nachmittag von Sebastian »
Sebastian - oder süß und saftig, Devise: Lächeln & Winken!

"Wir sind die Armee des Südens, stark an tausend Mann,
wir schlagen und stechen, wir feiern und zechen, uns keiner was anhaben kann"

Sebastian

  • Lieutenant **
  • Wimpel IX "Südstaaten"
  • Beiträge: 867
Antw:BIETE Wollstoffe (handgewebt, pflanzengefärbt)
« Antwort #1 am: April 23, 2018, 17:29:55 Nachmittag »
Wollmousseline_Wallnuss_2Zug_sehr_leicht
Sebastian - oder süß und saftig, Devise: Lächeln & Winken!

"Wir sind die Armee des Südens, stark an tausend Mann,
wir schlagen und stechen, wir feiern und zechen, uns keiner was anhaben kann"

Sebastian

  • Lieutenant **
  • Wimpel IX "Südstaaten"
  • Beiträge: 867
Antw:BIETE Wollstoffe (handgewebt, pflanzengefärbt)
« Antwort #2 am: April 27, 2018, 17:41:02 Nachmittag »
Fünf verkauft, einer ist noch zu haben.

Er bietet sich auch hervorragend als Futter- oder Schleierstoff an!!!
« Letzte Änderung: April 28, 2018, 17:44:45 Nachmittag von Sebastian »
Sebastian - oder süß und saftig, Devise: Lächeln & Winken!

"Wir sind die Armee des Südens, stark an tausend Mann,
wir schlagen und stechen, wir feiern und zechen, uns keiner was anhaben kann"